Schön, dass ihr euch für dieses Thema entschieden habt.

Ich möchte darauf hinweisen, dass es auf der ganzen Seite keine Spoiler oder ähnliches gibt. Es besteht somit die Möglichkeit, dass bestimmte Inhalte triggern könnten.

Bitte achtet auf euch und verlasst gegebenenfalls die Seite.

Missbrauch

Für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene bedeutet sexuelle Gewalt immer physische und psychische Verletzungen mit nachhaltigen Auswirkungen für das weitere Leben.

In zahlreichen unterschiedlichen Formen kann sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche auftreten. Zu nennen sind hier z. B.

        • das gemeinsame ansehen von pornographischen Darstellungen
        • Exhibitionismus
        • das Berühren von Geschlechtsteilen
        • Kinderpornographie
        • Kinderprostitution
        • Vergewaltigung

Ebenso unterschiedlich wie die Formen, sind auch die Auswirkungen sexueller Gewalt auf die Betroffenen. Sexueller Missbrauch fügt ihnen tiefgehende seelische Verletzungen zu unter denen sie ein Leben lang leiden.

Wer? Warum?

Oft herrscht die Meinung, der Missbrauch würde überwiegend durch fremde Personen stattfinden, jedoch findet der sexuelle Missbrauch in ca. zwei Drittel der Fälle im sozialen Nahraum der Betroffenen statt, d- h. im näheren Verwanden- und Bekanntenkreis oder durch den eigenen Vater. Fast immer handelt es sich um Wiederholungstaten, die über Jahre hinweg verübt werden. Um so näher der Täter dem Kind oder Jugendlichen steht, desto größer ist das Abhängigkeitsverhältnis. 

Achtung: Der folgende Trailer könnte triggern!

 

Bitte überlegen Sie sich genau, ob Sie in guter psychischer Verfassung sind um das Folgende zu verarbeiten.

 

Wenn Sie sich sicher sind, können Sie sich nun weiterleiten lassen.

Trailer

 

 

Lichterkette zum Gedenken an Opfer sexueller Gewalt

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!